...

Ersetzen von Mehl durch Chufa-Mehl

Kann man Chufa-Mehl einfach als Ersatz für jedes andere Mehl verwenden und in welchem Verhältnis? Dabei gibt es einige Dinge zu beachten.

Zunächst zu den Vorteilen von Chufa-Mehl:

  • frei von Allergenen, Nüssen, Soja, Gluten
  • an sich süß
  • ein unverwechselbarer Geschmack, der zu vielen Zutaten passt
  • enthält die Mineralien Magnesium, Eisen, Zink und Kupfer
  • reich an Phosphor, Mangan und Kalium
  • reich an Ballaststoffen
  • reich an Vitamin E
  • roh

Ersetzen von glutenhaltigem Mehl durch Chufa-Mehl

Wenn Sie ein glutenhaltiges Mehl ersetzen wollen, werden Sie feststellen, dass das Ergebnis schneller zerfällt, wenn Sie das glutenhaltige Mehl einfach durch Chufamehl ersetzen. Um alles zusammenzuhalten, können Sie je nach Ernährungsweise und Art des Rezepts verschiedene Produkte verwenden:

  • Pfeilwurz, unser Favorit. Etwa 1 Teil Pfeilwurzel auf 4 Teile Chufa-Mehl
  • (Chufa-)Öl
  • Chiasamen
  • Daten
  • Gelatine
  • Eier

Ersetzen von Weißmehl durch Chufa-Mehl

Neben dem Unterschied im Glutengehalt werden Sie auch feststellen, dass Chufamehl trockener ist. Wir haben damit nicht sehr genau experimentiert, aber es wird empfohlen, mit der Hälfte der Weißmehlmenge zu beginnen und dann etwas mehr hinzuzufügen, wenn das Ergebnis noch zu feucht ist.

Ersetzen Sie Mandelmehl durch Chufamehl

Sie können 1 zu 1 Chufamehl in einem Rezept mit Mandelmehl verwenden, aber da Chufamehl viel süßer ist, können Sie leicht die Hälfte des Zuckers verwenden. Chufa-Mehl ist auch trockener und enthält nur halb so viel Fett. Um dies auszugleichen, können Sie etwas mehr Feuchtigkeit oder Fett hinzufügen. Zum Beispiel in Form von Süßkartoffel- oder Pastinakenpüree, Apfelmus, Chufa- oder Kokosnussöl. Was wirklich gut funktioniert, ist Joghurt!

Hier können Sie alles über die Unterschiede zwischen Mandelmehl und Chufamehl.

Ersetzen Sie Kokosmehl durch Chufa-Mehl

Chufamehl ist wiederum etwas weniger trocken als Kokosnussmehl und viel süßer. Auch hier können Sie weniger Zucker verwenden und das Kokosmehl 1:1 ersetzen. Die Sache hat einen Haken, denn obwohl Kokosmehl beim Verzehr trockener erscheint, absorbiert es beim Backen tatsächlich Feuchtigkeit. Das heißt, wenn Sie Kokosmehl 1:1 durch Chufamehl ersetzen, wird Ihr Teig wahrscheinlich feuchter bleiben. In diesem Fall können Sie entweder etwas mehr Chia-Mehl verwenden oder beim Mischen der Zutaten Chia-Samen hinzufügen und den Teig einige Minuten lang stehen lassen.

Ersetzen Sie andere Mehle durch Chufamehl

Inzwischen gibt es sehr viele Mehlsorten zu kaufen. Sie sind alle leicht unterschiedlich und haben jeweils ihre eigenen Eigenschaften. Das Ersetzen von Chufamehl durch diese Mehle ist eine Frage des Ausprobierens, wobei zu berücksichtigen ist:

  • das Fehlen von Gluten
  • der geringere Fettgehalt (als z. B. bei Nüssen)
  • der hohe Süßstoffgehalt
#!trpst#trp-gettext data-trpgettextoriginal=13291#!trpen#Seraphinit-Beschleuniger#!trpst#/trp-gettext#!trpen##!trpst#trp-gettext data-trpgettextoriginal=13292#!trpen#Optimized by #!trpst#trp-gettext data-trpgettextoriginal=13291#!trpen#Seraphinit-Beschleuniger#!trpst#/trp-gettext#!trpen##!trpst#/trp-gettext#!trpen#
#!trpst#trp-gettext data-trpgettextoriginal=13293#!trpen#Schaltet auf der Website hohe Geschwindigkeit, um für Menschen und Suchmaschinen attraktiv zu sein.#!trpst#/trp-gettext#!trpen#